Das Seitenmenü findet man über die 3 waagerechten Striche :-)


Erfurter Fallschirmspringer Kameradschaft




Zwei Schnapszahlen zum Feiern

Bestes Wetter bot sich den Sprunghungrigen am Samstag (3.9.) auf dem Flugplatz Alkersleben. Das wollten sich viele nicht entgehen lassen, die Packzone war gut bevölkert. Selbst ein Niederländer, René, hatte den Weg von seinem derzeitigen Arbeitsort in Bayern zu uns gefunden. Die EFK-Tandemmaster Frank, Sven, Peter, Jens und Hasi hatten wieder tüchtig zu tun.


Zwei kleine Anlässe zum Feiern gaben Erik und Hans, die ihren 888. bzw. 1111. Sprung absolvierten. Die Caravan stieg am Samstag 13 Mal auf 4000 Meter. Leider hielt der Sonntag nur regnerisches Wetter und windiges dazu bereit, so dass an Fallschirmspringen nicht zu denken war. In drei Wochen (24.+25. September) gehen wir es wieder in Alkersleben an.
Josh



Tandemlandung auf dem Flughafen Erfurt

Das war eine heiße Aktion – nicht nur wegen der tropischen Temperaturen. Die beiden Tandemgäste, die den Passagiersprung auf den internationalen Flughafen in Erfurt gewonnen hatten, waren schwer begeistert von ihrem Erlebnis. Spendiert hatte ihnen das Spektakel der Veranstalter des Erfurter Flughafenlaufes, der am 27. August 2016 zum dritten Mal auf dem Airport stattfand. Die beiden glücklichen Gewinner wurden zum Flugplatz Jena-Schöngleina chauffiert, wo die Absetzmaschine vom Typ Cessna 182 wartete. Gut 3000 Meter über Thüringens Landeshauptstadt sprangen sie mit den Tandemmastern Christian Schmidt und Uwe Raschke in den wolkenlosen Himmel ab und schwebten zielgenau auf der Wiese vor dem Vorfeld ein.


Tandemgäste und -master mussten kurz darauf am Mikrofon der Moderatorin alle möglichen Fragen beantworten. Die quirlige Lady war selbst derart begeistert von der Fallschirm-Aktion, dass sie jetzt unbedingt auch einmal springen möchte.
Nach Erfurt geht es am bevorstehenden Wochenende 3./4. September wieder auf unserer Homebase Alkersleben in die Luft. Man sieht sich.
Josh
Fotos: pictureteam.com / Mario Gentzel



Sechs Erstspringer und zwei Jubiläen

Das Wetter war zwar wieder einmal nicht das schönste, doch wir haben das Maximale unter den Bedingungen herausgeholt. Viele Tandemgäste kamen in die Luft und am späten Samstagnachmittag mit endlich nachlassendem Wind auch unsere Erstspringer, die samt Familie und Freunden den ganzen Tag geduldig ausgeharrt hatten, sowie unsere Bestandsschüler. Letztlich konnten alle sechs „Frischlinge“ den freien Fall mit anschließender Schirmfahrt auskosten und strahlten bis über beide Ohren noch lange nach der Landung. Einige überlegen nun, es nicht bei dem einen Mal zu belassen. Grund zum Feiern gab es auch bei Jens und Patric, die ihren 900 bzw. 500 Sprung schafften.

 

Nächster Sprungtermin in Alkersleben ist in zwei Wochen, diesmal über drei Tage vom 12. bis 14. August, also auch schon am Freitag. Hoffen wir auf dann mal richtig geiles Sommerwetter.

 

Josh

 


Nach der Theorie heiß auf den freien Fall

Bevor es am nächsten Wochenende (30./31. Juli) wieder mit der Caravan in die Luft geht, stand an diesem Samstag (23.7.) die Theorieausbildung für unseren Kurs II dieses Jahres an. Eine Handvoll Interessenten hatte sich im Vereinsheim eingefunden, um einen ganzen Tag lang die Basics des Fallschirmspringens beigebracht zu bekommen. Nun haben die Aspiranten ein paar Tage Zeit, um alles sacken zu lassen und den Ausbildungshefter noch einmal zu durchstöbern. Schließlich wird am Freitagabend ein kurzer schriftlicher Test geschrieben, außerdem stehen zum Beispiel das Training des Notverfahrens und Absprungübungen an. Jetzt hoffen alle, dass am nächsten Samstag schönes oder zumindest sprungtaugliches Wetter ist, damit der große Traum vom Fallschirmsprung mit ordentlich Freifallzeit und einer Schirmfahrt ganz allein unter der Kappe wahr wird. Natürlich freuen wir uns auch über jede Menge altbekanntes Springervolk! Wir sehen uns also am 30. und 31. Juli auf unserer Dropzone in Alkersleben. Übrigens hat sich auch ein Videofilmer angekündigt, der für uns einen Imagefilm erstellen will.

Na dann kommt mal schön gestylt zum Platz…
Josh


Springen am 09.07.-10.07.16

Liebe Springergemeinde,
wir möchte euch zu unserem Sprungwochenende nach Alkersleben am kommenden Samstag und Sonntag einladen. Der Wetterbericht sagt ja für das kommende Wochenende Hochsommer voraus mit Temperaturen um die 30°C. Beste Voraussetzungen um ein paar Sprünge in Alkersleben zu machen. Die Tandemlisten sind voll so, dass wir immer Folgeloads in die Luft bringen wollen.

Wenn am Samstagabend genügend Springer Interesse an einem Sprung zum Mini-Meet nach Eisenach haben wollen wir mit einer Maschine dabei sein. Bitte am Samstag am Manifest melden wer Interesse hat.


Ich bitte euch um 8.30 Uhr nach Alkersleben zu kommen damit wir um 9.30 Uhr die erste Maschine in die Luft bekommen.
Bis Samstag! Euer Vorstand. Mit freundlichen Grüßen, Bernd Schade